Fotostudio München – Bewerbungsfotos Projekte 2017-11-05T13:21:27+00:00

Bewerbungsfotos – Varianten in Farbe und Schwarz-Weiß

von Fotograf Wolfgang Galow

Wichtig ist, daß Sie sich vor der Bewerbungsfoto-Session etwas Gutes tun, daß Sie sich aufbauen. Laden Sie Ihren inneren Akku auf, damit Sie sich gut präsentieren können. Bringen Sie gute Stimmung mit. Und pflegen Sie sich, innerlich und äußerlich. Das erhellt Ihre Gemütslage und läßt Sie gut aussehen. Ich unterstütze Sie im Fotostudio, damit wir gemeinsam überzeugende Bewerbungsfotos entstehen lassen und vorzeigen können.

Bewerbungsfotos selbst gemacht?

Sie suchen eine neue Stelle?
Oder auch Ihren ersten Arbeitsplatz?
Oder sie bewerben sich für ein Praktikum?

Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite. Mit den Unterlagen, die Ihre Qualifikationen in den Mittelpunkt stellen. Und mit einem professionellen Bewerbungsfoto, das Sie ins richtige Licht stellt. Wenn Sie hier an der richtigen Stelle investieren kann sich das ein ganzes Leben lang positiv auswirken.

Farbfotos für die Bewerbung – der Standard heute?

Wenn Frauen oder Männer in mein Fotostudio kommen, weil sie Bewerbungsfotos brauchen, denken sie in der Regel an Farbfotos, oft auch an „etwas größere Paßbilder“. Fotos, mit denen Sie einen Personalchef von sich überzeugen können, müssen etwas mehr zeigen. Bringen Sie Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck. Zeigen Sie sich im Foto von Ihrer besten Seite. Bringen Sie gerne auch Musik mit, mp3-Dateien auf einem Stick. Musik ist für viele Menschen ein Energiespender. Nur wenn Sie Energie in sich spüren, können Sie das auch im Foto zum Betrachter transportieren.

Schwarz-Weiß-Fotos – manchmal die interessante Wahl

Hier zeige ich Ihnen auch Bewerbungsfotos in Schwarz-Weiß. Wobei: Schwarz-Weiß ist nicht gleich Schwarz-Weiß. Sehen Sie sich hier verschiedene Möglichkeiten an, wie sich die Wirkung des Bildes in diversen Varianten ändert. Dabei kommt das eine Foto in dieser, das andere Foto in jener Variante besser zur Geltung. Diese Auswahl zeigt auch, daß die einfache Forderung: „Machen Sie mir doch bitte diese Bilder auch in Schwarz-Weiß“ nur mit großem Aufwand zu erfüllen ist, soll das Ergebnis optimal sein.

Geiz ist geil?
Ja! Aber nicht für den Geizigen, sondern für den, der es besser macht und sich dessen Stelle schnappt.